Arbeitsplatten mit HPL-Oberfläche für Geldern, Moers und Goch

Sie befinden sich hier: Holz Derks > Bauen mit Holz > Platten > Arbeitsplatten

Arbeitsplatten - perfekte Hygiene rund um Geldern, Moers und Goch

Arbeitsplatten mit HPL-Oberflächen nehmen wegen ihres hervorragenden Eigenschaftsprofils und ihrer hygienischen Vorteile einen festen Platz in modernen Küchen und verwandten Einsatzbereichen (z. B. im Laden- oder Laborbereich) ein. Sie sind nach der Bedarfsgegenstände-Verordnung für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Die HPL-Oberfläche von Arbeitsplatten besteht aus Zellulosebahnen und hochwertigem Melaminharz. Sie ist vergleichsweise hart und kann daher für Bereiche mit hoher mechanischer Beanspruchung eingesetzt werden. Diese Eigenschaften werden verstärkt durch die Wahl strukturierter HPL-Oberflächen. Die Oberflächen von Arbeitsplatten bestehen aus dekorativen Schichtstoffplatten nach DIN EN 438 mit den dort beschriebenen Qualitätseigenschaften. Diese beinhalten auch eine hervorragende Beständigkeit gegen Haushaltschemikalien.

Die angesprochenen Qualitätseigenschaften gewährleisten eine lange Nutzungsdauer. Die HPL-Klasse 333 hat sich als Oberflächenmaterial für Arbeitsplatten besonders bewährt. Die HPL-Arbeitsplatte ist damit vielen anderen in diesem Einsatzbereich verwendeten Materialien überlegen. Ihre fleckenunempfindlichen, geschlossenen Oberflächen können leicht mit allen im Haushalt gebräuchlichen Reinigern gesäubert werden, mit Ausnahme von stark ätzenden, bleichenden oder scheuernden Reinigungsmitteln. Als Holz-Profis und erste Wahl für das Handwerk finden Sie in unserem Holzfachhandel für den Großraum um Geldern, Moers und Goch eine große Auswahl an Arbeitsplatten und zugehörigen Serviceleistungen.


Unsere Spezialisten für den Bereich Bauholz

  • Christian Wrobel
  • Dieter van Heek

Gerne beraten wir Sie persönlich. Wir empfehlen für eine ausführliche Beratung, einen Gesprächstermin mit unseren Fachberatern zu vereinbaren.
Christian Wrobel erreichen Sie unter der Durchwahl 02832-9316-11 oder per E-Mail unter wrobel(at)holz-derks.de.
Dieter van Heek erreichen Sie unter der Durchwahl 02832-9316-18 oder per E-Mail unter vanheek(at)holz-derks.de.