Multitalent Sperrholz: Wasserfest, schwerentflammbar, beschichtet, furniert - ganz wie Sie es rund um Geldern, Moers und Goch brauchen!

Sie befinden sich hier: Holz Derks > Bauen mit Holz > Platten > Sperrholzplatten

Information

Sperrholzplatten werden unter Druck aus einer ungeraden Anzahl von aufeinander geleimten Furnierblättern mit einem kreuzweisen Versatz von 90° , auch querverleimt genannt, industriell gefertigt. Sperrholzplatten sind normalerweise drei- bis fünflagig, wobei die einzelnen Schichten 3 mm bis 12 mm Dicke aufweisen. Bei 5 und bis zu 35 Lagen bezeichnen wir die Platten als Multiplexplatte, diese Furnierlagen haben eine Stärke von 0,8-2,5mm und sind in der Regel aus Birke, Buche, Ahorn oder Fichte. Das Schwinden und Quellen wird durch den Schichtwechsel minimiert. Sperrholzplatten gibt es für den Innen- (IF-Verleimung) und Außenbereich (AW 100-Verleimung). Für die Verleimung der Platten werden Klebstoffe oder wasserfester Leim (Phenol-, Phenol Resorcin-, oder Resorcin- und Melaminharz) verwendet.

Zur Weiterverarbeitung können je nach Oberfläche die Platten lackiert, auch farbig, oder lasiert werden. Natürlich kann auch ein anderes Edelfurnier aufgebracht werden. Die Laufrichtung des Deckfurniers ist die "Längen"-Angabe. Daher kann es sein, dass eine Platte eine Länge von 122 cm und eine Breite von 244 cm hat. In dem Fall ist die Furnierrichtung die Breite.

Die Verleimung der Platten bestimmt den Verwendungszweck und gehört zur Plattenbezeichnung. Unsere Furnierplatten und Sperrholzplatten haben folgende Verleimungen:

  • IF/E1 Verleimung ist beständig in Räumen mit allgemein niedriger Luftfeuchte (nicht wetterbeständig),
  • A (A100) Verleimung ist beständig gegen Einwirkung von kaltem und heißem Wasser (begrenzt wetterbeständig),
  • AW100 Verleimung ist beständig gegen alle Witterungs- und Feuchtigkeitseinflüsse (wetterbeständig),
  • WPB "Weather and boilproof"-Verleimung ist beständig gegen alle Witterungs- und Feuchtigkeitseinflüsse (wetterbeständig),
  • IW67 Verleimung ist beständig in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und gegen Berührung mit Wasser bis 67 Grad,
  • BFU 100 Wetterbeständig verleimtes Baufunriersperrholz, nach DIN 68705 Teil 3,
  • INT Interieur Verleimung nur beständig in Räumen mit allgemein niedriger Luftfeuchte (nicht wetterbeständig),
  • EXT Exterieuer Verleimung ist beständig gegen alle Witterungs- und Feuchtigkeitseinflüsse,
  • Tegofilm Verleimung ist beständig gegen alle Witterrungs- und Feuchtigkeitseinflüsse (wetterbeständig).

Aber Achtung, diese Eigenschaften beziehen sich nur auf den Leim. Die Platten als solche sind nicht wasserfest. Die Oberflächen und Schnittkanten sind entsprechend dem vorgesehenen Einsatz entsprechend zu behandeln und gegebenfalls gegen Feuchte zu versiegeln.

 

Birke Sperrholzplatte
Plattenlager

Aus unserem Lagerprogramm

Bezeichnung Verleimung Qualität Stärke Länge Breite
____________________ ____________________ ______________ in mm in mm in mm
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 6,0 3000 1500
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 9,0 2500 1250
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 12,0 2500 1250
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 15,0 2500 1250
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 18,0 2500 1250
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 18,0 3000 1500
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 21,0 2500 1250
Betonsperrholz-Platte BFU 100 Bike Film/Film beschichtet 27,0 1500 3000
Biegesperrholzplatte   Ceiba 4,0 1220 2500
Biegesperrholzplatte   Ceiba 4,0 2500 1220
Biegesperrholzplatte   Ceiba 6,0 2500 1220
Bruynzeel Hechthout Sperrholz Exterieur 20 Jahre Verleimungsgarantie Okoume A/B 6,0 2500 1220
Bruynzeel Hechthout Sperrholz Exterieur 20 Jahre Verleimungsgarantie Okoume A/B 8,0 2500 1220
Bruynzeel HechthoutSperrholz Exterieur 20 Jahre Verleimungsgarantie Okoume A/B 10,0 2500 1220
Bruynzeel HechthoutSperrholz Exterieur 20 Jahre Verleimungsgarantie Okoume A/B 12,0 2500 1220
Nadelsperrholzplatte BFU 100 5-fach,einseitig geschliffen+geschlossen 12,0 2500 1250
Nadelsperrholzplatte WPB C+/C 11-fach E1 20,0 2440 1220
Nadelsperrholzplatte BFU 100 FF Fichte III/III 24,0 2440 1220
Rohsperrholzplatte WBP BB/CC asiatisch 4,0 2440 1220
Rohsperrholzplatte WBP B/BB asiatisch 5,0 3050 1530
Rohsperrholzplatte WBP BB/CC asiatisch 5,0 2440 1220
Rohsperrholzplatte WBP BB/CC Red Poon 8,0 2440 1220
Rohsperrholzplatte WBP BB/CC Lauan 9,0 3050 1530
Rohsperrholzplatte WBP BB/CC Red Poon 10,0 2440 1220
Rohsperrholzplatte WBP BB/CC Red Poon 12,0 2440 1220
Rohsperrholzplatte WBP BB/CC asiatisch 18,0 2440 1220
Sperrholzplatte WBP Ind. Lauan BB/CC 6,0 2440 1220
Sperrholzplatte WBP Ind. Lauan BB/CC 8,0 2440 1220
Sperrholzplatte WBP Lauan/Keruin BB/CC 9,0 2440 1220
Sperrholzplatte WBP Ind. Lauan BB/CC 15,0 2440 1220
Sperrholzplatte WBP Ind. Lauan BB/CC 18,0 2440 1220
Speerholzplatte WBP Yellow-Pine TG2 CDX 21,5 2440 1220
Sperrholzplatte WBP Ind. Lauan BB/CC 22,0 2440 1220
Sperrholzplatte BFU 100 Pitch Pine C+/C 27,0 2500 1250
Speerholzplatte BFU 100 Seekiefer Rolaypin II/III 30,0 2500 1250

Nach oben


Unsere Spezialisten für den Bereich Bauholz

  • Christian Wrobel
  • Dieter van Heek

Gerne beraten wir Sie persönlich. Wir empfehlen für eine ausführliche Beratung, einen Gesprächstermin mit unseren Fachberatern zu vereinbaren.
Christian Wrobel erreichen Sie unter der Durchwahl 02832-9316-11 oder per E-Mail unter wrobel(at)holz-derks.de.
Dieter van Heek erreichen Sie unter der Durchwahl 02832-9316-18 oder per E-Mail unter vanheek(at)holz-derks.de.


Sperrholz gibt es in verschiedenen Qualitäten

Als Sperrholz bezeichnet man Holzwerkstoffplatten aus mindestens drei Furnierlagen. Bei Sperrhölzern werden die verschiedenen Furnierlagen mit 90 Grad gegeneinander verleimt. Furnierplatten mit fünf und mehr Furnierlagen bezeichnet man als Multiplexplatten. Die Verleimung von Sperrholz bestimmt in vielen Fällen den Verwendungszweck und gehört zur Plattenbezeichnung. Sperrhölzer für Bauzwecke weisen eine Verleimung, die wasser- und kochfest ist, auf. Zu beachten ist, dass diese Eigenschaft sich nur auf den Leim bezieht, dass Sperrholz als Ganzes nicht wasserfest und kochfest wird. Stabsperrholz (früher Tischlerplatte) besteht aus mindestens zwei Deckfurnieren und einer Mittellage aus verleimten oder nicht verleimten 7 mm bis 30 mm breiten Vollholzstäben. Stabsperrholzplatten haben ein relativ geringes Gewicht. Sie lassen sich gut furnieren und sind mit allen Holzbearbeitungswerkzeugen und -maschinen leicht zu bearbeiten.

Holz ist der wichtigste Rohstoff für die Herstellung von Sperrholz. Praktisch kommen alle gängigen Holzarten in Frage. Die jeweilige Holzart bestimmt, wie auch die Verleimung, über den Verwendungszweck. Während Nadelhölzer wie Fichte, Kiefer und Elliottis Pine typische Einsatzzwecke im Baubereich abdecken, sind die Laubhölzer und Bunthölzer eher bei den allgemeinen Verwendungszwecken zu finden. Die Birke ist je nach Verleimung in beiden Bereichen zu finden und stellt eine der meist verwandten Holzarten dar. Unsere Holzexperten von Ihrem Holzfachhandel Holz Derks für Geldern, Moers und Goch kennen die fachlichen Hintergründe und können Sie deshalb auf Wunsch optimal beraten.